BASTARD   ASS ( I )   FROM   HELL

von Florian Schiel              

 nächstes
TEIL 23

T e i l       24

 
TEIL 25

 

B.A.f.H.
    24
Plimmelplumplimplum - plumplum.

(männliche Stimme, markig, besorgt):

    "Sie kaufen ernährungsbewußt ein und wollen nur das Beste für Ihre Familie?"
(weibliche Stimme, überrascht):
    "Aber ja."
(männliche Stimme, noch besorgter):
    "Sie wissen, daß Schweinefleisch hormonverseucht ist und daß Rindfleisch möglicherweise BSE überträgt. Daß Hühnerhaltung Tierquälerei ist und Wild seit Tschernobyl überhaupt nicht mehr in Frage kommt. Also kaufen Sie jetzt nur noch australisches Emu- Fleisch?"
(weibliche Stimme, unsicher geworden):
    "Richtig."
(männliche Stimme, noch markiger, fast drohend):
    "Aber denken Sie auch an Ihre Schuhe!?"
(weibliche Stimme, fassungslos, hilflos):
    "Meine Schuhe?"
(erste Stimme aus dem OFF):
    "Was alle deutschen Hausfrauen wissen sollten: Bisher ist es der Wissenschaft nicht gelungen zu beweisen, daß BSE nicht auch durch das Tragen von Rindslederschuhen auf den Menschen übertragen werden kann, wenn das Leder von befallenen Rindern stammt.
    Schützen Sie sich und Ihre Familie mit den neuen BSE-Socks.
    BSE-Socks verhindern zuverlässig die Übertragung jeglicher Erreger vom Schuhleder auf das Hautgewebe des Trägers. BSE-Socks sind in allen Größen und vielen modischen Farben in allen Apotheken erhältlich.
    Also, gehen Sie kein Risiko ein! Besorgen Sie sich noch heute die neuen BSE-Socks - natürlich aus dem Hause London-BAFH!"
(zweite Stimme aus dem OFF):
    "Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Schuster."
Plimmelplumplimplum - plumplum.

(ohrenbetäubendes Kindergeschrei)
(Kindergeschrei um 20 dB leiser, liebevolle weibliche Stimme aus dem OFF):

    "Kindergeburtstagsparty. Das kann schon an den Nerven zerren..."
(Telefonklingeln und schimpfende Stimme in Telefonbandbreite)
    "...und an den Nerven der Nachbarn."
(ohrenbetäubendes Kindergeschrei wieder 20 dB lauter) (schreiende weibliche Stimme aus dem OFF):
    "Wenn ich den Lärm nicht mehr ertragen kann, dann nehme ich einfach den neuen Pädosilencer von BAFH!"
(platzendes Geräusch, wie wenn eine reife Wassermelone aus 4 Meter Höhe auf Stahlbeton fällt, ohrenbetäubendes Kindergeschrei schwillt nochmal um 20 dB bis zur Schmerzgrenze an und verstummt dann schlagartig) (Zerreissendes Papier, Schmatzen und Schnaufen) (männliche Stimme aus dem OFF):
    "Der neue Pädosilencer von BAFH ist immer zur Hand, wenn Ihre Nerven nicht mehr mitspielen. Er enthält genügend klebrige und mundfüllende Süssigkeiten für Gruppen bis zu 10 Kleinkindern und kann aus sicherer Entfernung geworfen werden. Der Inhalt wurde von namhaften Lebensmittelchemikern zusammengestellt. Wir garantieren mindestens elfeinhalb Minuten relative Stille nach Abwurf des Pädosilencers. Sie können ohne Bedenken bis zu 10 Pädosilencer pro Tag abwerfen.
    Besorgen Sie sich den neuen Pädosilencer, Ihren Nerven zuliebe."
(anderer männlicher OFF):
Unverbindliche Preisempfehlung nur 19 Mark 99 oder im preisgünstigen Sechserpack für nur 149 Mark 99

Plimmelplumplimplum - plumplum.

    "Ich bin zuhause, Liebling. Was gibt es denn heute?
(männliche Stimme, erst im Hintergrund, dann in den Vordergrund kommend)
    "Oh, nein. Liebling. Schon wieder Mikrowelle?"
(weibliche stark aspirierte Stimme aus dem OFF):
    "Er weiß noch nicht, daß ich die neue MikroMod von BAFH verwende. Was für ein Unterschied zur normalen, unmodulierten Mikrowelle! Hmm, dieser Duft.
    Und in der mitgelieferten Broschüre finden Sie zu jedem Gericht die passende Musikempfehlung. Einfach den Walkman oder die Stereoanlage an die neue MikroMod von BAFH anschließen und schon können Sie Ihre gewohnten Gerichte mit MUSIKMODULIERTER MIKROWELLE zubereiten. Sie werden staunen, was das für ein Unterschied ist!"
(männliche Stimme, resigniert, genervt):
    "Und? Was gibt es heute wieder. Wiener Schnitzel. Hmm, aber das duftet ja... das duftet ja wie frisch zubereitet, Liebling. Das schmeckt ja, also einfach phantastisch! Aber ich habe doch gesehen, es kam aus der Mikrowelle..."
(weibliche Stimme, überlegen):
    "Ja, aber mit Mozarts kleiner Nachtmusik modulierter Mikrowelle, mit der neuen MikroMod von BAFH."
(männliche Stimme, schmachtend):
    "Liebling!"
(weibliche Stimme, zurückschmachtend):
    "Schatzi?!"
(männliche Stimme aus dem OFF):
    "Überraschen auch Sie Ihren Mann mit musikmodulierten Mikrowelle- Gerichten. Neu, von BAFH."

Plimmelplumplimplum - plumplum.

(Deutliche schnelle Schritte auf knarzendem Boden) (verhaltene männliche markante Stimme aus dem OFF):

    "In jedem Haushalt stehen wertvolle Dinge einfach so auf dem Fußboden. Wie leicht kann eine kleine Unachtsamkeit ziemlich teuer werden."
(Lautes Klirren, wie wenn eine chinesische Vase aus der Mao-Zeit am Boden zerschellt, und ein entsetzter Schreckensruf im Hintergrund) (hellere männliche Stimme aus dem OFF, gleichzeitig wieder die Schritte im Hintergrund):
    "Beugen Sie dem vor! Besorgen Sie sich rechtzeitig den altbewährten StoStei aus Zentralalpengranit.
    Der traditionelle, formschöne und praktisch unzerstörbare StoStei der alteingesessenen Firma BAFH in Bozen wird einfach irgendwo in der Wohnung oder im Haus plaziert. Wir garantieren absolut zerstörungsfreies Stolpern über den StoStei. Andere, wertvollere Gegenstände Ihres Haushalts bleiben dadurch verschont, denn der StoStei zieht aufgrund seiner einzigartigen Form alle Stolperer automatisch auf sich. Den StoStei gibt es mit einer Werksgarantie von 403 Jahren in allen guten Fachgeschäften.
    Besorgen Sie sich den StoStei noch heute, damit es auch bei Ihnen eines Tages heißt:"
(Schritte enden in dumpfen Rumpeln und ein schwacher Ruf des Erstaunens, weibliche erleichterte Stimme):
    "Ach, so ein Glück, Liebling! Es war nur der StoStei!"

Plimmelplumplimplum - plumplum.

(Lallendes Kleinkind im Vordergrund, Stimme des Vaters im Hintergrund).

    "Lallalllallallallallallallallallu!"
    "Corinna. Bitte geh nicht an die Stereoanlage."
    "Ollollollollillillillolollollo!"
    "Corinna! Was habe ich gerade gesagt. Du sollst nicht an die..."
(KRACKS! Das Geräusch, was entsteht, wenn ein Kleinkind das Cassettenfach eines 3000 Marks-Cassettenrecorders herausreißt.)
    "Uuuuuuäääääähhhhh!"
    "Corinna!!! Was habe ich dir gerade..."
(Das Geschimpfe des Vaters untermalt mit Kleinkindersirene langsam in den Hintergrund) (weibliche Stimme aus dem OFF):
    "Wollen Sie es wirklich soweit kommen lassen? Soll auch ihr kleiner Schatz durch böse Worte und Verbote in seiner freien Entwicklung beeinträchtigt werden? Nutzen Sie lieber das Angebot der Spezialisten bei der Firma BAFH. Wir sind seit zwanzig Jahren auf kleinkindersichere Attrappen der modernen Unterhaltungselektronik spezialisiert. Bei uns bekommen Sie nicht nur Cassettenrekorder und Discplayer mit echten beweglichen Klappen und Reglern; nein, auch Videorekorder mit wunderbaren Einsteckschlitzen, in die Ihr kleiner Liebling alle seine winzigen Schätze stecken kann, ohne daß gleich der Haussegen schief hängt."
(glückliches Kleinkindergekrähe im Hintergrund, die fröhliche Stimme des Vaters):
    "Haddu widda deine Keksi in den Video gesteckt? Eiteitei, was bist du für ein süßer kleiner Fratz, Corinna."
(Stimme aus dem OFF):
    "Warten Sie nicht länger. Legen Sie dem Entwicklungsdrang ihres kleinen Lieblings keine Steine in den Weg. Rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei; wir beraten Sie individuell und kompetent."

Plimmelplumplimplum - plumplum.

(Schritte auf Asphalt, plötzlich ein schmatzendes Geräusch und ein unterdrückter Fluch, langsame tiefe Stimme eines Afroamerikaners aus dem OFF):

    "Das kann dem besten Fußgänger passieren: klumpiger, klebriger Hundekot an den Schuhen.
    Schützen Sie sich davor mit dem neuen ShitDetect von BAFH!
    Der kleine, unauffällige Sensor wird an der Schuhspitze angesteckt und warnt Sie zuverlässig mit lautem Pfeiffton vor jeder Ansammlung von Hundekot, der sich in der extrapolierten Bewegungsrichtung Ihres Fußes befinden sollte. Nutzen Sie die neueste NASA-Technologie, um sich peinliche Situationen zu ersparen! ShitDetect - aus den USA."

Plimmelplumplimplum - plumplum.

(Türenklappen, Jungenstimme, ca. 13 Jahre alt, Stimme der Mutter):

    "Hi Mom, ich bin daha!"
    "Liebling, denk bitte daran, die Schuhe auszuziehen - Oh, mein Gott!
    Liebling, deine Turnschuhe!"
    "Aber Mom! Turnschuhe sind einfach cool! Alle tragen Turnschuhe!"
    "Ja, Liebling. Aber der Geruch!"
(Männliche Stimme aus dem OFF):
    "SCHWEISSGERUCH! Nicht alle Menschen ertragen lächelnd den Duft, den die vor sich hinschweisselnden Turnschuhe unserer jungen Generation verströmen. Auch desodorierende Fußpuder oder Strümpfe helfen da nicht mehr!

    ABER JETZT GIBT ES DIE NEUEN TURNSCHUHE VON BAFH!
    In jedem Absatz dieser revolutionär neuen Sportschuhe befindet sich ein Container mit desodorierender Flüssigkeit und eine automatische Pumpe. Bei jedem Schritt wird automatisch über ein feines Kapillarnetz im Inneren des Sportschuhs eine winzige Menge des Deodorants über den ganzen Fuß verteilt. Die Folge: keine Ohnmachtsanfälle mehr beim Abstreifen der Schuhe, angenehmer Fichtennadelduft verbreitet sich, wenn Ihr Sprössling nach Hause kommt.

    BESORGEN SIE SICH NOCH HEUTE DIE NEUEN SPORTSCHUHE VON BAFH, BEVOR ES ZU SPÄT IST!

    Nur in gut sortierten Fachgeschäften und nur solange Vorrat reicht."

Plimmelplumplimplum - plumplum.

(Aufschließen und Öffnen eines Briefkastens, gemurmelte wütende Stimme):

    "Schon wieder alles voll mit Werbung!"
(Briefkasten wieder zu, männliche Stimme aus dem OFF):
    "Geht Ihnen das auch täglich so? Der ganze Briefkasten angefüllt mit Werbung, die Sie gar nicht haben wollen? Und Ihr Hinweisschild 'Bitte keine Werbung einwerfen!' beachtet natürlich niemand?"
(weibliche Stimme aus dem OFF):
    "Verzweifeln Sie nicht! Jetzt gibt es eine Lösung für dieses Problem!"
(Fanfare)
    "NEU AUS DEN USA: MailProtector. Die ultimative Lösung gegen unliebsame Wurfpostsendungen."
(männliche Stimme):
    "Der MailProtector ist genauso einfach zu installieren wie ein normaler Briefkasten. Oberflächlich sieht er auch genau so aus. Aber sobald sich eine Wurfpostsendung dem Einwurfschlitz nähert, macht der MailProtector die Schotten dicht."
(metallisches Klirren und Schnappen)
    "Wie ein unbezwingbarer stählerner Kiefer schließt der MailProtector blitzschnell seine Einwurfklappe. Bereits eingeführte Teile der Wurfpost werden abgetrennt und gesondert entsorgt; ebenso etwaige abgetrennte Fingerspitzen. Daher auch keinerlei Geruchsbelästigung im Hausflur. Sie erhalten nur die Post, die Sie auch wirklich wollen."
(weibliche Stimme, begeistert):
    "Ihre Nachbarn werden Sie beneiden. Besorgen Sie sich den neuen MailProtector! Nur im Importhandel, nur bei BAFH, 78657Pforzheim!"

Plumplum.

 
TEIL 23

 
TEIL 25